Moulüe – Supraplanung – Unerkannte Denkhorizonte aus dem Reich der Mitte (Autor: Harro von Senger)
,

Zitat Moulüe Harro von Senger   Cover Moulüe Harro von Senger

Kategorien: Persönlichkeitsentwicklung, Politik, Geschichte, Strategie

Dieses Buch ist zugegebenermaßen nicht für Menschen geschrieben worden, die sich abends vor dem Fernseher durch die jüngste Seifenoper berieseln lassen wollen. Es ist das Gegenteil von seichter Unterhaltung. Dieses Buch ist eine klare Herausforderung für den Geist. Wer keine Lust hat, sein Gehirn einzuschalten, wird in diesem Buch nicht weit kommen.

Umgekehrt gilt ebenfalls: Wer intellektuelle Herausforderungen liebt, wer es gewohnt ist, seinen Geist auf neue Abenteuer zu schicken, wer sich auf andere Kulturen, ja auf komplett neue Denkmodelle einzulassen vermag, der wird hier vielfach fündig.

Im ersten Kapitel geht es um die Denkebene dessen, was Harro von Senger Supraplanung nennt. Die chinesischen Herrscher pflegten von jeher großen Wert auf Nachhaltigkeit zu legen. Ein Ansatz, der unserer schnelllebigen und kurzatmigen Management-Gesellschaft auf den ersten Blick extrem zuwider zu sein scheint. Wenn der Westen es jedoch schafft, sich die Weitsicht anzueignen, die sich auf eine Planung in sehr großen Zeiträumen bezieht, dann würden wir alle sehr davon profitieren.

„Wer nicht für 10.000 Generationen plant, vermag nicht für eine Ära zu planen.“ Dieser Ausspruch eines chinesischen Gelehrten zeigt anschaulich, um welche Dimensionen es hier geht. Es handelt sich nun aber nicht nur um eine Makrosicht auf die Dinge, sondern Moulüe befasst sich auch mit der genauen Kenntnis von Details. In Kombination mit dem Strategem-Wissen bekommt diese Art der Supraplanung noch einmal eine neue Durchschlagskraft. 

Kapitel zwei behandelt das Thema „Ma-Lie: Sinomarxismus – eine im Westen verkannte geistige Triebkraft des chinesischen Wirtschaftsaufstiegs“. Wer das heutige China verstehen möchte, bekommt in diesem Kapitel eine hervorragende Zusammenfassung der politischen und kulturellen Entwicklung Chinas mit Schwerpunkt auf die damit verbundenen Denkprozesse und Grundsatzdiskussionen. Das chinesische Projekt der neuen Seidenstraße ist unter diesen Gesichtspunkten enorm interessant!

Im dritten Kapitel erläutert der Autor das Thema „Strategeme“, das er auch ausführlich in seinen Büchern beschrieben hat, die ich in einem früheren Blog-Beitrag bereits vorgestellt habe. In diesem Buch liegt der Schwerpunkt auf Beispielen aus dem politischen Leben, anhand derer erkennbar ist, wie die Anwendung von Strategemen im heutigen internationalen Wirtschaftsleben von China umgesetzt wird.

Die weiteren Kapitel widmen sich der Kombination der drei vorgestellten Denkhorizonte Supraplanung, Sinomarxismus und Strategemkunde sowie einer möglichen Übertragung dieser Kenntnisse auf die Situation in Europa. Wer sich Gedanken macht um die Zukunft Europas, sollte die Lektüre dieses Buches unbedingt einplanen.

Alles in allem ist „Moulüe – Supraplanung“ von Prof. Harro von Senger ein exzellentes Buch, das einen Ehrenplatz in der Liste meiner persönlichen Lieblingsbücher errungen hat.

Wo kaufen?  zu buecher.de

Kommentar 0
Startseite-Block-01
blockHeaderEditIcon

Wofür steht der LöwenStern Verlag?

Im LöwenStern Verlag erwarten Sie Bücher, die den Anspruch haben, etwas zu bewegen (bzw. etwas zum Positiven zu verändern) sowohl im Leben einzelner Menschen als auch gesamtgesellschaftlich.

Schauen Sie durch unser Verlagsprogramm und lassen Sie sich überraschen!

Und wenn Sie selbst schriftstellerisch tätig sind, oder ein Buch schreiben wollen und Unterstützung benötigen, freuen wir uns über Ihre Nachricht! 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*