*
zitate-block
blockHeaderEditIcon

Zitate

„Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße.“

— Martin Walser

"Ein Weg bildet sich dadurch, dass er begangen wird."

— Dschuang Dsi

„Die Arche wurde von Amateuren gebaut, während professionelle Spezialisten die Titanic konstruiert hatten.“

— Tiki Küstenmacher (Quelle: simplify your life)

"Am Ende sind alle Probleme der Wirtschaft Personalprobleme."

— Alfred Herrhausen
(war der Vorstandssprecher des Vorstandes der Deutschen-Bank AG
und u.a. Aufsichtsratsvorsitzender der Mercedes-Benz AG.
geboren 30.01.1930 in Essen (Nordrhein-Westfalen), Deutschland
gestorben 30.11.1989 in Bad Homburg (Hessen), Deutschland)

"Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist." 

— Theodor Heuss
(war ein deutscher Politiker (Fortschrittliche Volkspartei, DDP und FDP/DVP). 

Der Politikwissenschaftler und Journalist war von 1949 bis 1959
erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. 

geboren 31.01.1884 in Brackenheim (Baden-Württemberg), Deutschland
gestorben 12.12.1963 in Stuttgart (Baden-Württemberg), Deutschland) 

"Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren."

— Adlai Ewing Stevenson
(war ein US-amerikanischer Politiker und Gouverneur von Illinois.
geboren 05.02.1900 in Los Angeles (Kalifornien), USA
gestorben 14.07.1965 in London, England 

"Darin sind sich die [erfolgreichen] Menschen aller Zeiten ähnlich gewesen, dass sie hartnäckig an sich selbst geglaubt haben."

— (Friedrich Heinrich Jacobi)
(Quelle: Buch: Über gelehrte Gesellschaften, ihren Geist und Zweck. 
War ein deutscher Philosoph, Jurist, Kaufmann und Schriftsteller.
geboren 25.01.1743 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen), Deutschland
gestorben 10.03.1819 in München (Bayern), Deutschland) 

"Management ist die schöpferischste aller Künste die Kunst, Talente richtig einzusetzen."

— Robert Strange McNamara

"Die Stimmung im Unternehmen ist wichtiger als Kapital und Wissen."

— Helmut Weyh

"Barmherzigkeit ist die Fähigkeit, sich einem Menschen zuzuwenden, dessen verletzte Seele so unwirsch Hilfe einklagt, dass man ihn eigentlich liegen lassen will." 

— Ruth Heil (Quelle: Family Life Mission, Nr. 136)

"Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit."

– Platon
(antiker griechischer Philosoph
geb. 428/427 v. Chr. in Athen oder Aigina
gest. 348/347 v. Chr. In Athen)

Startseite-Block-01
blockHeaderEditIcon

Wofür steht der LöwenStern Verlag?

Im LöwenStern Verlag erwarten Sie Bücher, die den Anspruch haben, etwas zu bewegen (bzw. etwas zum Positiven zu verändern) sowohl im Leben einzelner Menschen als auch gesamtgesellschaftlich.

Schauen Sie durch unser Verlagsprogramm und lassen Sie sich überraschen!

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail